Skip to main content

Kleine Künstler – großer Spaß

Eines meiner liebsten Kinderlieder ist "Erst kommt der Sonnenkäferpapa". Dieses Lied zaubert immer ein Lächeln ins Gesicht und passt perfekt zur fröhlichen Stimmung des Frühlings. Im Zwergensprache Kurs nutzen wir dazu die Gebärden für Käfer und die der Familienmitglieder.

Passend dazu haben wir im Eltern-Kind-Kurs kleine kreative Kunstwerke geschaffen und mit roten Fingerabdrücken niedliche Sonnenkäfer gestaltet – eine Aktivität, die selbst schon die Kleinsten mitmachen können! Nachdem die Farbe trocken ist, werden noch Punkte und Beinchen hinzugefügt. So entstanden die ersten kunstvollen Werke dieses Frühlings, die unser Zuhause mit Freude und Farbe erfüllen und mit den Kindern einen täglichen Gesprächsanlass oder Moment zum Singen des Liedes bieten.

Es ist schön zu sehen, wie einfach und bereichernd Kunst für Kinder sein kann – mit FingerArt auch im Zwergensprache-Anfängerkurs!

 

Autorin: Britta Schraad, Zwergensprache-Kursleiterin und Pekip Kursleitung in Lohne, Musik- und Gitarrenartistin

Zwergensprache, Vechta, Pekip, Anfängerkurs, Kinder, Gebärde, singen, Sonnenkäfer, Lohne, Kinderlied, Kunst, Fingerart

  • Aufrufe: 44