Skip to main content

Noch ein Buch vorm Schlafen

Vor dem Mittagsschlaf sitzt unsere Tochter manchmal in ihrem Bett und schaut mich mit großen Augen an. Ich frage sie, mit dem Babyzeichen, „was“ sie noch braucht vor dem „Schlafen“? Und sie zeigt mir „Buch“. Ich gebe ihr das Buch, das sie eben davor noch beim Wickeln betrachtet hat und sie schaut es noch kurz an. Dann macht sie es zu, gibt es mir und verlangt nach ihrer „Milch“. Sie konnte mir so noch mitteilen, dass sie das Buch noch kurz ansehen wollte und dann erst bereit war zum Schlafen. Alles ohne Nörgeln oder Quengeln. Total angenehm und entspannt für uns beide.

 

Autorin: Viktoria Schartmüller, Zwergensprache Kursleitung in Urfahr-Umgebung, Elementarpädagogin,

Bild: Andrea Gruber, Zwergensprache und Dunstan Babysprache Kursleitung aus Linz

Zwergensprache, Babyzeichen, Dunstan, Milch, Buch, Urfahr, Elementarpädagogin, schlafen, wickeln, Tochter, Bett, Mittagsschlaf

  • Aufrufe: 1210