Skip to main content

Es macht ihm riesig Spaß

Es ist einfach unglaublich, Flavio "spricht" plötzlich Zwergensprache! Ich hatte mir schon vorgenommen, das Netz zu durchforsten und zu schauen, ob etwas über Zeichenverweigerer zu finden ist. Da schaue ich abends mit Flavio Fotos an und zeige ihm eins, auf dem er in der Badewanne sitzt und mache das Baden-Zeichen. Er wiederholt es, ohne zu zögern. Ich bin ganz perplex und denke dann, das sei reiner Zufall.

Als ich ihn etwa eine Stunde später ins Bad nehme zum Wickeln, zeigt er auf die Badewanne und macht wieder das Zeichen für baden. Ich juble und nehme mir vor, wieder ganz viel Zeichen zu machen. Und tatsächlich, innerhalb einer Woche macht Flavio essen, trinken, mehr (das wichtigste Zeichen überhaupt!), baden, Haus, Maus, regnen, schlafen. Und es macht ihm riesig Spaß! Das beste Erlebnis während den Ferien war folgendes: Wir sitzen mit Flavio am See, er spielt mit den Steinen.

Er wird etwas unleidig und ich frage ihn mit Zeichen und Worten, was er will: Flavio, willst du bädele? Kopfschütteln. Willst du essen? Kopfschütteln. Willst du schlafen? Flavio macht das Zeichen für schlafen. Ich bin etwas ungläubig, da es für seinen Mittagsschlaf noch etwas früh ist und frage nochmals: Flavio, willst du wirklich schlafen?? Er macht nochmals das Zeichen für schlafen. Also lege ich ihn in seinen Buggy, wo er sich dankbar einmümmelt und sofort einschläft! Ohne die Zeichen hätte ich versucht, ihm das Mittagessen zu geben und es wäre ganz sicher zu Tränen gekommen! Diese Zeichen machen so viel Spaß! Irgendwann funktioniert es und dann ist es einfach super!

Saskia aus Frauenfeld (CH), Mama von Flavio

  • Aufrufe: 897