Skip to main content

Wolkenbilder

Ich denke immer wieder gerne an die Zeit mit meinen Kindern zurück, als wir die Zwergensprache als Kommunikation benutzt haben. 

Die Kleinen zeigen einen wieder so viel, auf das man als Erwachsene gar nicht mehr so achtet. So haben wir damals mit 10 Monaten begonnen, immer wieder die Wolken am Himmel zu beobachten. Dank der Babyzeichen konnten auch sie schon sagen, was sie in den Wolken alles sehen. Es ist auch nach 8 Jahren immer noch ein nettes Spiel, was wir immer wieder beim Spazieren gehen mit einbauen. Auf diesem Bild sahen sie eine Schnecke und einen Hubschrauber. 

Macht das Spiel doch auch mal, es ist echt immer spannend, was die Kleinen alles so am Himmel entdecken. 

Autorin: Simone Dasek, Zwergensprache in Wien, Dipl. Intensivkrankenschwester, body'n brain Trainerin

Zwergensprache, Babyzeichen, Wien, kommunizieren, Wolken, Wolkenbilder, Kinderaugen, Himmel

  • Aufrufe: 672