Zwergensprache, ein umfassendes Programm zum Erlernen und Vermitteln der Babyzeichensprache in Deutschland, Österreich und der Schweiz unter Lizenz der Zwergensprache GmbH
Zwergensprache-Häschen
Zwergensprache

Mit Babys auf dem Weg zur Sprache


Anja Grahl

Kursleiterin für die Region Kamen und Unna

Als ich das erste Mal von der Zwergensprache hörte, war ich eher skeptisch und konnte mir nicht mal annähernd vorstellen, um was für eine tolle Art der Kommunikation es sich dabei handelt. Umso dankbarer bin ich meinem Schwager, der uns zur Geburt unserer Tochter mit einem tollen Geschenk überraschte: "Kleines Wörterbuch der Babyzeichen" von Vivian König.

Kurz nach der Geburt hatten wir natürlich ganz andere Dinge im Kopf, als unserer Tochter eine "eigene Sprache" beizubringen. Dementsprechend zögerlich habe ich mich anfangs mit dem Buch und der Zwergensprache beschäftigt. Aber das wirklich zauberhaft geschriebene Vorwort dieses Buches von Vivian König hat mich schließlich davon überzeugt, mich auf dieses Abenteuer einzulassen. Zu Verlieren hatten wir ja nichts. Im Gegenteil: wir haben viel mehr dazu gewonnen, als ich jemals für möglich gehalten hätte.

Für den Anfang habe ich mir zunächst vier Zeichen ausgesucht, die ich ohne große Erwartungshaltung mehr oder weniger intensiv in unseren Alltag eingebunden habe. Umso sensationeller war der Augenblick, als Mia eines Abends beim Abendbrot ihr erstes Zeichen angewendet hat.

Mittlerweile hat unser Zwergensprache-Kind die Vorteile der Lautsprache für sich entdeckt, und die Babyzeichen sind nach und nach in den Hintergrund gewandert. Aber auch heute noch gibt es immer wieder Situationen, in denen sie auf die Babyzeichen zurück greift und diese parallel zur Lautsprache anwendet. Beispielsweise, wenn Mama und Papa mal wieder etwas schwer von Begriff sind und mindestens dreimal nachfragen, ob sie nun "Wurst" oder "Durst" meint. Wie gut, dass es für beides eindeutige Zeichen gibt.

Die Zeit der Babyzeichen war eine wirklich wunderbare Erfahrung, die wir nicht mehr missen möchten. Haben auch Sie Lust, sich auf dieses Abenteuer einzulassen und mit Musik, Tanz, Fingerspielen und ganz viel Spaß die Welt der Babyzeichen kennen zu lernen? Dann besuchen Sie zusammen mit Ihrem Kind den Babykurs oder schnuppern erst einmal alleine in einem Workshop die Zwergensprache-Luft.

Ich würde mich sehr darüber freuen, Sie auf diesem faszinierenden Weg der Kommunikation begleiten zu dürfen.

     
Anja Grahl
Anja Grahl


   zu meinen Kursen  
Kontakt
Zwergensprache
Anja Grahl
Kamen
Tel.: 02307 210 33 17
Mobil: 0151 522 13 452
Fax: 02307 210 34 19
E-Mail: Anja.Grahlδbabyzeichensprache.com



S E M I N A R E  für Fachpersonal
Deutschland, Österreich und Schweiz
Überregionale Angebote für KITA-Seminare und -Schulungen
Zentrale Angebote finden Sie unter:
www.babyzeichensprache.com/kita-termine.php

B A B Y K U R S E
Kamen und Unna
Babykurs
für Anfänger
Leider kann ich aus persönlichen Gründe momentan keine Babykurse anbieten.
Bei Interesse an einem Babykurs wenden Sie sich in dieser Zeit bitte an die beiden Kursleiterinnen aus Dortmund.

W O R K S H O P S
Kamen und Unna
Workshop
für Anfänger
Home-Workshop: nach Absprache

Zwergensprache Babykurse


Pfeil zurück   Kamen und Unna
Zwergensprache Logo
Babykurs
Wo?


59174 Kamen
Anmeldung:Anmeldung bitte per E-Mail oder telefonisch:
E-Mail: Anja.Grahlδbabyzeichensprache.com
Tel.: 02307 210 33 17
Mobil: 0151 522 13 452
Hinweis:Bei Interesse an einem Babykurs wenden Sie sich in dieser Zeit bitte an die beiden Kursleiterinnen aus Dortmund.

Zwergensprache Workshops


Pfeil zurück   Kamen und Unna
Zwergensprache Logo
Workshop
Home-Workshop: nach Absprache
Wo?


59174 Kamen
Dauer:ca. 3 Stunden
Kosten:30,00 €
Anmeldung:Anmeldung bitte per E-Mail oder telefonisch:
E-Mail: Anja.Grahlδbabyzeichensprache.com
Tel.: 02307 210 33 17
Mobil: 0151 522 13 452

          
 
Stichwortsuche in den Zwergensprache-Webseiten: